306 Xinsha Straße, Shajing-Straße, Bao'an-Bezirk, Shenzhen, Guangdong, China
Haus ProduktePeptide Steroid

Polypeptid IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 für Zellwachstums-Gebäude

Polypeptid IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 für Zellwachstums-Gebäude

    • Polypeptide Hormone IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 for Cell Growth Building
    • Polypeptide Hormone IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 for Cell Growth Building
  • Polypeptide Hormone IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 for Cell Growth Building

    Produktdetails:

    Herkunftsort: China
    Markenname: Sendi
    Zertifizierung: +8618578209860
    Modellnummer: ycwlb045@yccreate.com

    Zahlung und Versand AGB:

    Min Bestellmenge: 10vials
    Preis: USD1-10/vial
    Verpackung Informationen: Diskrete Verpackung
    Lieferzeit: 5-7 Tage zu Ihrer Tür
    Zahlungsbedingungen: Banküberweisung, Western Union, Bitcoin.
    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 50000000vials/month
    Jetzt kontaktieren
    Ausführliche Produkt-Beschreibung
    CAS: 946870-92-4 MF: IGF-1 LR3
    mw: IGF-1 LR3 Spezifikation: 0.1mg und 1mg
    Lieferfrist: Innerhalb von 24 Stunden Verpackung: Verstecktes Paket
    Die Zahlung: Bank/WU/Bitcoin whatsapp: +8618578209860

    Polypeptid IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 für Zellwachstums-Gebäude

    WAS IST IGF-1 LR3?

     

    IGF-1 LR3, alias lang Arg3 IGF-1, ist eine recombinant Proteinentsprechung des menschlichen Insulin ähnlichen Wachstums Factor-1, das eine molare Masse von 9.200 Daltons hat und wird von 83 Aminosäuren enthalten. IGF-1 LR3 enthält die komplette Reihenfolge IGF-1, aber mit einer Erweiterung der Aminosäure 13 auf dem B-Endstations-Gebiet und dem Ersatz einer Arginins für die Glutaminsäure in Position 3. Die Entsprechung LR3 von IGF-1 wurde mit der Absicht geschaffen, um die biologische Aktivität des Proteins drastisch zu erhöhen und IGF-LR3 ist mehrmals stärker als rhIGF-1. Diese spezifische Reihenfolgenänderung hat die Affinität des Bindens auf das IGFBPs verringert, die die biologischen Aktionen von IGF-1 steuern und verhindern, dass das Protein die Empfänger IGF-1 erreicht.

    IGF-1 LR3 ist eine Entsprechung der Aminosäure 83 menschlichen IGF-1, das geändert worden ist, um eine Erweiterung der Aminosäure 13 auf seiner N-Endstation und den Ersatz einer Argininaminosäure für Glutamin in Position 3. einzuschließen. Während IGF-1 LR3 von der kompletten Reihenfolge des Menschen IGF-1 enthalten wird, haben diese Änderungen die Version LR3 übertragen, um viel als in-vitro IGF-1 stärker zu sein und in vivo. Das Ergebnis dieser Änderungen ist, dass IGF-1 LR3 an das IGFBPs bindet nicht als stark, die die biologischen Aktionen von IGF-1 ändern. Resultierend bindet IGF-1 LR3 an den Empfänger des Typs 1 IGF-1 mit ähnlicher Affinität an das der wilden Art IGF-1, aber mit höherer biologischer Aktivität und hat einige Vorteile über recombinant Insulin. Die Ergänzung von Säugetier- Zellkulturen mit langem R3 IGF-1 bei einer viel niedrigeren Konzentration ergibt in hohem Grade erhöhte Produktivität als mit Standardkonzentrationen des Insulins und/oder Standard-IGF-1. IGF-1 LR3 ist besser in der Lage, den Empfänger des Typs 1 IGF anzuregen und ein hochgradiges der Aktivierung des intrazellulären Signalisierens folglich zu verursachen, das für die Förderung von Zellproliferation und von Hemmung von Apoptosis verantwortlich ist.

    IGFB-Schwergängigkeit und erhöhte biologische Aktivität

     

    Indem es dem IGFBP-Binden widersteht, hat IGF-1 LR3 einen größeren physiologischen Effekt, als IGF-1 tut. Die längere Dauer der Aktion darf etwas mit den gleichen Effekten verwendet werden. Bildeten Ableitungen irgendein IGF-1, wie die GPE-Ableitung, gerade von den letzten drei N-Anschlussaminosäuren des Proteins IGF-1, sind gezeigt worden, um therapeutische Effekte in den neurologischen Verletzungen wie Anschlag zu haben. Die meisten Studien hinsichtlich der Effekte von Ableitungen IGF-1 sind in den Tiermodellen, mit wenig zu keinen Daten durchgeführt worden, die für Menschen verfügbar sind.

     

    Insulin mag Wachstumsfaktor-Empfänger-Interaktionen

     

    IGF-1 langes R3 bindet an mindestens zwei Zelloberflächenrezeptoren: IGF-1R und der Insulinempfänger. Der Empfänger IGF-1 gekennzeichnet als der „physiologische“ Empfänger, weil IGF-1 an es mit erheblich höherer Affinität bindet (ungefähr 100mal höher) als es tut zum Insulinempfänger. Indem es an IGF-1R bindet, kann IGF-1 Metabolismus, Zellwachstum (Hypertrophie), Unterscheidung und Zellteilung (Hyperplasie), Verhinderung des Zelltodes (Apoptosis), normale Entwicklung und sogar bösartiges Wachstum beeinflussen. IGF-1R ist in einigen verschiedenen Arten Krebs einschließen Brust, Prostata und Lungenkrebs impliziert worden. IGF-1 auch bindet an den Insulinempfänger und aktiviert ihn, dadurch es anregt es Zellen, Glukose vom Blutstrom aufzunehmen. Die Effekte von IGF-1 auf Muskelzellen sind dreifach. Erstens regt IGF-1 Hyperplasie oder eine Zunahme der Anzahl von Muskelzellen an. Zweitens hat IGF-1 einen starken Effekt auf Skelettmuskel - hinsichtlich der Lebensdauer von Satellitenzellen. Satellitenzellen stützen die Muskelzellen, versehen sie mit erforderlichen Nährstoffen und helfen ihnen, um leistungsfähig zu funktionieren. Indem es die Lebensdauer dieser Zellen erhöht, hilft IGF-1, ihre Zahl mit Muskelgewebe zu erhöhen. Schließlich regt IGF-1 Unterscheidung von myoblasts an, die, zu sagen ist, dass sie die Umwandlung von Stammzellenachkommen von den unspezifischen pluripotent Stammzellen in engagiertes Muskelgewebe anregt. Auf diese Art erhöht IGF-1 die Rate der Muskelentwicklung, indem es die Rate erhöht, an der generische Stammzellen in Muskelzellen umgewandelt werden.

     

    Peptid-Reihe:

     

    Peptide
    MGF, 2mg
    KLAMMER-MGF, 2mg
    CJC-1295 DAC, 2mg
    CJC-1295, 2mg
    PT141, 10mg
    Melanotan-2, 10mg
    GHRP-2, 10mg
    GHRP-6, 10mg
    GHRP-2, 5mg
    GHRP-6, 5mg
    Ipamorelin, 2mg
    Hexarelin, 2mg
    Sermorelin, 2mg
    Oxytocin, 2mg
    TB500, 2mg
    HGH 176-191, 2mg
    Triptorelin, 2mg
    Tesamorelin, 2mg
    Gonadorelin, 2mg
    Gonadorelin, 10mg
    DSIP, 2mg
    Selank, 5mg
    BPC 157, 2mg
    Epitalon, 10mg
    Follistatin 344, 1mg
    AOD-9604, 2mg
    Deslorelin, 20mg

     

    Polypeptid IGF-1 LR3 CAS 946870-92-4 für Zellwachstums-Gebäude 

    Kontaktdaten
    Shenzhen Sendi Biotechnology Co.Ltd.

    Ansprechpartner: Ivy Young

    Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)

    Andere Produkte